2018 - Work hard and move on!

Startschuss 2018!

Das neue Jahr begann für Lara und mich direkt mit einer Asientour. Aufgrund des BW-Lehrgangs konnten wir über zwei Monate keine Turniere spielen und somit keine Weltranglistenpunkte sammeln. Deswegen besagte die Planung für uns, dass wir mit relativ wenig Training direkt nach Thailand und Malaysia fliegen müssen, um auf Punktejagd zu gehen. Das hat in Thailand sehr gut geklappt und mit der Leistung waren wir durchaus zufrieden. Vorallem wenn man bedenkt, dass wir gerade mal eine Woche trainiert haben, bevor wir in den Flieger gestiegen sind. Malaysia war leider nicht so zufriedenstellend. Die Halle war sehr windig und wir haben es leider nicht geschafft den Ball zu kontrollieren. Aber auch daraus lernt man und sicherlich werden wir versuchen es das nächste Mal besser zu machen. Alles in allem waren wir zurfrieden und glücklich, dass wir gesund und mit ein paar Punkten im Gepäck aus Asien zurück gekommen sind. Ermöglicht hat uns die Asientour die Firma MINOX, die uns auf unserem Weg optimal unterstützt. DANKE MINOX!!!

Auch der Jetlag hielt sich in Grenzen und so konnten wir wieder ins Training einsteigen und uns optimal auf die Deutschen Meisterschaften vorbereiten.  Wir wussten, dass wir es unbedingt besser machen wollten als letztes Jahr, wo wir leider schon im Viertelfinale die Segel streichen mussten. Mental haben wir in den letzten Monaten viel  an uns gearbeitet und da die Einstellung passte, wussten wir, dass das Finale ein realistisches Ziel ist.

Wir wollten unser bestes Badminton und allen Unterstützern eine kämpferische Performance zeigen. Wir sind sehr stolz darauf, dass es so gut geklappt hat. Nach einem Halbfinalmarathon am Samstag von 75 Minuten, immer wieder gepusht durch unseren Coach Katharina Altenbeck, war am Sonntag leider etwas die Luft raus. An dieser Stelle muss einfach gesagt werden, dass Isabel und Carla sehr stark gespielt haben und uns wenig Raum gelassen haben optimal ins Spiel zu finden. Glückwunsch an die Beiden- ABER wir werden sie weiterhin (heraus)fordern wollen ;-) !

Als nächstes steht die TEAM EM auf dem Speiseplan, wo wir gemeinsam versuchen werden die anderen Nationen zu vernaschen.

Ihr Lieben bleibt gesund und munter UND Danke für euren Support in guten wie in schechten Zeiten :)

Eure Johanna

photocredit:Sven Heise

Kommentar schreiben

Kommentare: 0