Ein weiterer Sieg für den 1.BVM und ein weiterer Sieg für Dima

4-2!!! So lautet das Ergebnis im zweiten Spiel gegen den TV Refrath. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem Ausgang dieses Spiels und sind sehr glücklich, dass wir ohne unsere Nummer 1 bei den Herren (Dmytro Zavadsky) siegen konnten. Dieser hat, parallel zu unserem Sieg, in seiner Heimat Ukraine die Babolat Kharkov International 2013 gewonnen und so war es für alle BVMler ein erfolgreiches Wochenende.

Ich persönlich bin wirklich beeindruckt wie unser Team miteinander und füreinander kämpft und sich gegenseitig unterstützt. Das setzt Energie frei und lässt müde Beine noch ein bisschen länger laufen. Mit meiner eigenen Leistung bin ich auch zufrieden und hoffe, dass wir im Damendoppel und Mixed weiterhin so konstant wie bisher spielen können. Der nächste Spieltag ist erst am 28. September gegen Berlin in Berlin bis dahin gilt es fleißig zu trainieren und fit zu bleiben. Für mich geht es nächste Woche Mittwoch schon wieder in Belgien weiter, denn dort trete ich mit meiner alten/ für das Turnier neuen Doppelpartnerin Carla Nelte bei den Belgien International an. 

Ich wünsche euch noch einen entspannten Sonntag- bis bald!

Johanna 

 

PRESSEARTIKEL

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0